04.10.2019 | Zurück zur Übersicht


Gastgeber am GLKB Unternehmerapéro

Im Rahmen des Unternehmerapéros der Glarner Kantonalbank hat die Hans Eberle AG die Gelegenheit genutzt, ihr innovatives Unternehmen den Glarner Unternehmerinnen und Unternehmer vorzustellen. Am Donnerstagnachmittag, 26. September 2019, durfte die Hans Eberle AG in Ennenda rund 100 interessierte Besucher begrüssen.

Herr Sven Wiederkehr von der Glarner Kantonalbank begrüsste die Anwesenden zum Anlass und übergab das Wort anschliessend dem Geschäftsführer der Hans Eberle AG, Herrn Andreas Zweifel. In einer kurzen Präsentation wurden die Gäste in die Welt des Familienunternehmens eingeführt. Auf dem anschliessenden Betriebsrundgang welcher in gestaffelten Gruppen, zeitlich zum Apéro stattfand, konnten die Besucher dann die automatisierte, hochproduktive Fertigung erleben.

Die Hans Eberle AG setzt konsequent auf Innovation und investiert laufend in neue Infrastruktur und Maschinen. So konnte sie sich in den letzten Jahren bei den führenden Metallbearbeitungsfirmen der Schweiz etablieren. Nebst den technischen Aspekten, wurde die Philosophie bezüglich Mitarbeiterförderung thematisiert. Denn die Förderung des Nachwuchses und die Ausbildung eigener Berufsleute ist ein wichtiger Bestandteil der Erfolgsgeschichte. So beschäftigt die Hans Eberle AG heute rund 160 Mitarbeitende, darunter 19 Lernende. Das Publikum wurde ebenfalls über den Neubau, welcher im Jahr 2020 ansteht und für die Weiterentwicklung des Unternehmens zentral ist, aufgeklärt.

Nach der Betriebsbesichtigung rundeten der Apéro vor Ort sowie das anschliessende Abendessen im Restaurant Trigonella den Abend in gewohntem Rahmen ab.

 

IMG_1784.jpgIMG_1787.jpg