3D-Laserschweissen

Vom 2D- zum 3D-Laserschweissen, die Maschine der neusten Generation des 3D-Laserschweissens steht in Ennenda bereit.

Schritt für Schritt in eine neue Technologie

Im Januar 2016 hat die Hans Eberle AG mit dem Kauf einer 2D-Lasermaschine den Einstieg in die Laserschweisstechnologie gemacht. Aufgrund der hohen Maschinenauslastung von rund 70% bereits im ersten Jahr und der positiven Erfahrungen erfolgte nun der Einstieg in die 3D-Lasertechnologie. Seit Januar 2017 steht in Ennenda eine TruLaser Cell 3000 der neuesten Generation, mit der unsere Kapazitäten und Möglichkeiten stark ausgebaut werden.

 

Herr Jürg Meier, Schweissfachmann IWS, ist verantwortlich für die erfolgreiche Integration des neuen Verfahrens. Nebst der Produktion sind auch unsere Konstrukteure mit der lasergerechten Konstruktion der Kundenteile und entsprechenden Schweissvorrichtungen gefordert, denn das 3D-Verfahren verlangt eine ganz neue Denkweise.

 

 

Die neue Generation im Laserschweissen

Die TruLaser Cell 3000 von der Firma Trumpf Maschinen AG erweitert die Möglichkeiten der Hans Eberle AG markant. Durch die hochflexible 5-Achs-Lasermaschine, mit der zwei- oder dreidimensionales Schweissen möglich ist, können sämtliche Nahtgeometrien hergestellt werden. Durch die hohe Schweissgeschwindigkeit, eignet sich das Verfahren besonders für eine automatisierte Serienfertigung. 

 

 

Die TruLaser Cell 3000 inklusive Peripherie mit Absaugung und Strahlquelle

Jürg Meier programmiert den Fahrweg des Lasers

 

Perfekte Ergebnisse

Trotz hoher Fertigungsgeschwindigkeit, welche durch die hohe Laserleistung erzielt wird, setzt die TruLaser Cell 3000 in Sachen Qualität ganz neue Massstäbe. Die Aufschmelzung des Materials erfolgt innerhalb Millisekunden, was den Vorteil von geringem thermischen Verzug ergibt. Die Laserschweissnähte sind zudem besonders exakt und sauber, was eine Nachbearbeitung in vielen Fällen erübrigt.

 

 

Visualisierung des Blechteils im CAD

Das Resultat; eine exakte und saubere Schweissnaht

 

  

Haben Sie Fragen bezüglich 3D-Laserschweissen? Dann rufen Sie uns an, unser Verkaufsteam berät Sie gerne bezüglich Konstruktion, Vorrichtungsbau oder Fertigungskosten.

 

Telefon: 055 645 26 26, oder E-Mail an: contact(at)hans-eberle(dot)ch

es Textes